,

Braugenossen wurden positiv begutachtet

Die „Erste Bernauer Braugenossenschaft eG“ ist gemäß Paragraph 54 Genossenschaftsgesetz in den „pvdp Prüfungsverband Deutscher Wirtschafts-, Sozial und Kulturgenossenschaften e.V.“ aufgenommen worden. Der Braugenossenschaft wurde ein solides Wirtschaft- und Finanzierungskonzept bescheinigt, dass nach Auffassung der Gutachter keine Risiken für die Mitglieder enthält.

Dieses Prüfergebnis haben wir jetzt erhalten und damit sind die wesentlichsten Voraussetzungen erfüllt, dass wir jetzt intensiv an die Umsetzung und weitere Konkretisierung unseres Geschäftsplans gehen.

,

Erfolgreicher Einstand der Braugenossen beim Drachenbootrennen

Das Team des Braugenossen Drachenboots

Die Bernauer Braugenossen traten heute mit einer gemischten Mannschaft (Erwachsene/Jugendliche, Männer/Frauen) im Drachenbootrennen beim 16. Wukenseefest an.

Im ersten Vorlauf mussten sich die Braugenossen ganz knapp um ein paar hundertstel Sekunden den Hoppelhasen geschlagen geben. Im zweiten Vorlauf besiegten die Braugenossen die Biesenthaler Firefighter mit drei tausendstel Sekunden Vorsprung.

Den Braugenossen gelang dabei das bislang einzigartige Phänomen, in zwei Läufen bis auf die hundertstel Sekunde die gleiche Zeit zu fahren. Dies ist ein echtes Sinnbild für die Konstanz wie den Leistungswillen der Braugenossen. Insgesamt erreichten die Braugenossen in der Spaß-Kategorie des Drachenbootrennens den achten Platz unter zwölf Startern. Die Zeit von 1:00 Minuten für die 200 Meter Strecke wollen die Braugenossen im nächsten Jahr unbedingt unterbieten.

Tag der Genossenschaft

Am 2 . Juli wurde in Deutschland der Tag der Genossenschaften gefeiert.

Vor rund 150 Jahren wurde in Deutschland von Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 – 1888) und Hermann Schulze-Delitzsch (1808 – 1883) der Gedanke der Genossenschaft ins Leben gerufen. Genossenschaften sollten zu Beginn der Industrialisierung im Frühkapitalismus alternative Beteiligungs- und Finanzierungsmodelle ermöglichen. Dieser Gedanke hat sich bis heute erhalten. Die Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft (eG) basiert auf den Prinzipien Selbsthilfe, Selbstbestimmung und Selbstverwaltung. In der Genossenschaft drückt sich bürgerliches Engagement aus.Zweck einer Genossenschaft können kulturelle, soziale und wirtschaftliche Ziele sein. In der Erste Bernauer Braugenossenschaft sind alle drei Ziele aufs Beste vereinigt.