Am Montag (20. August) haben Torsten Rexin und Dieter Korczak den ersten Maibaum für die EBBG acquiriert. Im Rehmater-Wäldchen (OT Zehlendorf, Oranienburg) stand eine 17 Meter hohe gerade gewachsene Kiefer, die ihnen ins Auge stach. Der Waldbesitzer Herr Greger  war so freundlich, die Kiefer der EBBG zu spenden. Dank des Allrad- Subaru von Torsten konnte die Kiefer aus dem dichten Waldbestand gezogen werden. Nachdem sie auf 10 Meter gekürzt worden war, passte sie auch in den Hänger. Jetzt liegt sie in Bernau und muss noch geschält werden. Freiwillige mit Schälmessern sind sehr willkommen. Bitte bei der EBBG melden.

 


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.